Absaugung

Entsorgung Amalgamkassetten

Voller Amalgambehälter?

DÜRR DENTAL empfiehlt die nachfolgenden autorisierten Entsorgungsunternehmen in Ihrem Land.

Auswahl: Wählen Sie Ihr Land aus

Kontaktieren Sie zur Organisation der Abholung:
enretec GmbH
Online-Bestellformular
Tel.: 0800 367 3832
Fax: 00800 777 888 33
E-Mail Adresse: duerr@enretec.de

Kontaktieren Sie zur Organisation der Abholung:
Dental Collect Entsorgungstechnik
Tel.: 0676 3058171
Fax: 00800 777 888 33
E-Mail Adresse: info@dentalcollect.at

enretec suisse GmbH / Batrec Industrie AG
Niesenstraße 44
CH-3752 Wimmis
Tel.: 033 657 85 00
Fax: 033 657 85 01
E-Mail Adresse: auftrag@enretec.ch

Alliatech Dental
Dental Park
ZA Bièvre Dauphin
BP 11
38690 Colombe
Tél.: 04 76 06 58 60
Fax: 04 76 06 16 08
E-Mail Adresse: contact@alliatech-dental.fr

EMPRESA AUTORIZADA PARA LA RECOGIDA Y TRATAMIENTO DE LOS CONTENEDORES DE AMALGAMA DE DÜRR DENTAL
UTPR
Barcelona Oficina Central
Balmes 205, 5º 1ª 08006 Barcelona
Tél.: 933 681 355 
E-Mail Adresse: info@utpr.es

Anleitung Behälterwechsel


Weitere Infos zur Entsorgung / Häufig gestellte Fragen:

Amalgam besteht zu etwa 50% aus Quecksilber und stellt damit ein Gesundheitsrisiko dar. Die gefüllten Amalgambehälter dürfen auf keinen Fall in große Sammelbehälter umgefüllt werden, da dadurch gesundheitsgefähredende Dämpfe entstehen können.

Gefüllte Amalgambehälter werden deshalb von autorisierten Entsorgern direkt in der Praxis abgeholt.

 

Die Dürr Dental Amalgam-Auffangbehälter sind als Einwegbehälter deklariert, um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Beim Verwenden von aufgearbeiteten Behältern ist nicht gewährleistet, dass diese dicht verschlossen sind. Dies führte zu nicht sicherzustellender Keimfreiheit der aufbereiteten Behälter sowie möglichen Dichtigkeits- und Funktionsproblemen. Somit kann es zum Austritt von kontaminierter Flüssigkeit oder Amalgamschlamm kommen.