RinsEndo

RinsEndo

Gründlich bis zum Apex – auch bei schwieriger Anatomie

Mit RinsEndo lassen sich Debris und Keime effektiver aus dem Wurzelkanal entfernen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden erzielen Sie auch bei schwierigen anatomischen Verhältnissen eine gründliche Desinfektion bis tief ins Wurzeldentin.

Neue Gründlichkeit durch hydrodynamische Aktivierung

Die Desinfektion mit RinsEndo verbindet hydrodynamische Aktivierung mit einer innovativen Pump-Saug-Technologie und erzielt dadurch eine hohe Spüldynamik mit effizientem Flüssigkeitsaustausch.

Das Handstück saugt getaktet Spüllösung aus einer aufgesteckten Spritze ab und bringt diese über eine spezielle Einmalkanüle tief in den Wurzelkanal ein – bis zum Apex. Die Lösung entfaltet im Bereich des gesamten Wurzelkanals ihre desinfizierende Wirkung.

Darauf kommt es an:

  • Effektive Wurzelkanalspülung bei einfacher Anwendung
  • Hohe klinische Sicherheit durch wirksame Desinfektion bis zum Apex
  • Hydrodynamische Wirkungsweise
  • Keine zusätzlichen Geräte oder Schalter notwendig
E-Paper

E-Paper

RinsEndo
RinsEndo
Ultraschall-Spülung
Ultraschall-Spülung

Bei gekrümmtem Kanal entfaltet sich die Ultraschall-Spüldynamik nur im koronalen Abschnitt

Manuelle Spülung
Manuelle Spülung

Die manuelle Spülung wirkt nur rund um den Kanülenausgang

Spülung mit RinsEndo
Spülung mit RinsEndo

Die Spülung mit RinsEndo wirkt gründlich bis zum Apex

Technische Daten RinsEndo
Luftverbrauch (l/min) 20
Luftdruckversorgung (bar)
(hPa)
2 bis 5
2000 bis 5000
Spülgeschwindigkeit (ml/min) 7,2
Taktfrequenz (Hz) 1,6
Maße in mm (L x B x H) 150 x 22 x 35
Gewicht (g) 100
Schutzklasse III
Varianten Dürr Dental RinsEndo für Turbinenkupplungen von KaVo, Sirona, W&H, BienAir und NSK. Weitere Modelle auf Anfrage.