Vector Paro - Maßstab in Sachen schmerzarmer Therapie

Sicher, sanft und schonend: das Vector Prinzip
Schall- und Ultraschallinstrumente haben sich in der Parodontaltherapie als Alternative zu den klassischen Handinstrumenten etabliert. Allerdings weisen die Ultraschallinstrumente nicht nur Vorteile auf:

Oft bewegen sie sich elliptisch, sodass ein erschütterungsfreies Arbeiten nicht an jeder Zahnfläche gleichermaßen möglich ist. Dies kann zu Irritationen und ungewolltem Substanzverlust an der Wurzeloberfläche führen.

In dieser Form bisher unerreicht und konsequent von Dürr Dental umgesetzt: das Vector Prinzip – die nachweislich sanfte und schonendste Parodontaltherapie. Hierbei wird die Ultraschallenergie gezielt in linearer Richtung umgelenkt. Durch diese patentierte Schwingungsumlenkung werden die Instrumente ausschließlich parallel zur Wurzeloberfläche bewegt. So kann unter Verwendung der Ultraschallenergie klinisch effizient und atraumatisch therapiert werden.

Das Anwendungsspektrum erstreckt sich von der subgingivalen Belagsentfernung bis zur supragingivalen Zahnsteinentfernung. Darüber hinaus bietet das System Vorzüge bei der Pflege von Implantaten sowie bei der Therapie von Parodontitis.

Darauf kommt es an:

Das Vector Prinzip:

  • Lineare Umlenkung der Ultraschalldynamik im Paro Handstück
  • Instrumentenbewegung axial parallel zur Wurzeloberfläche
  • Exakte 90°-Ablenkung in der Vertikalen
  • Erschütterungsfreies Arbeiten
  • Schonende Entfernung von Biofilm, Bakterien und Ablagerungen
  • Glatte, saubere Oberflächen
  • Gründlich und sensitiv wie kein anderes System

Der Vector Paro beinhaltet das Paro-Handstück für die parodontale Erhaltungstherapie und die Periimplantitis-Therapie. Der Vector Paro Pro enthält zusätzlich das Scaler Handstück.

E-Paper

E-Paper

Vector Paro
Vector Paro
Vector Paro
Technische Daten Vector Paro
Anschlusswerte (V/Hz) 230, 50/60
Arbeitsfrequenz (kHz) 25-35
Füllmenge Wasserbehälter (ml) 600
Wasserverbrauch Paro Handstück (ml/min) ca. 30
Vector Fluid polish (μm) mittlere Korngröße: <10
Beutelinhalt Vector Fluid polish (ml) 200
Maße (H x T x B cm) 16 x 21,5 x 25,5
Gewicht (kg) 2,5
Vector Literaturhinweise
1. Braun et al. (2003) Subjective intensity of pain during the treatment of periodontal lesions with the Vector-system
2. Christgau et al. (2007) Periodontal healing after non-surgical therapy with a new ultrasonic device: a randomized controlled clinical trial
3. D’Ercole et al. (2006) Effectiveness of ultrasonic instruments in the therapy of severe periodontitis: a comparative clinical-microbiological assessment with currettes
4. Hoffman et al. (2005) Use of the Vector scaling unit in supportive periodontal therapy: a subjective patient evaluation
5. Kahl et al. (2007) Clinical effects after subgingival polishing with a non-aggressive ultrasonic device in; initial therapy
6. Kawashima et al. (2007) A comparison of root surface instrumentation using two piezoscalers and a hand scaler in vivo
7. Kishida et al. (2004) Effects of a new ultrasonic scaler on fibroblast attachment to root surfaces: a scanning electron microscopy analysis
8. Kocher et al. (2005) A new ultrasonic device in maintenance therapy: perception of pain and clinical efficacy
9. Rupf et al. (2005) In vitro, clinical and microbiological evaluation of a linear oscillating device for scaling and root planning.
In vivo: 11 patients with chronic periodontitis. They had in total 120 single rooted teeth with a clinical attachment level and probing depth of 5 mm
10. Schwarz et al. (2003) Influence of fluorescence-controlled ER: YAG laser radiation, the Vector system and hand instruments on periodontally diseased root surfaces in vivo
11. Schwarz et al. (2003) In vivo effects of an ER: YAG laser, an ultrasonic system and scaling and root planning on the biocompatibility of periodontally diseases root surfaces in cultures of human PDL fibroblasts
12. Sculean et al. (2004) Non-surgical periodontal treatment with a new ultrasonic device (Vector ultrasonic system) or hand instruments. A prospective, controlled clinical study