Unser Bestes für Sie - weltweit!

Massgeschneiderte Prophylaxekonzepte für die Erhaltungstherapie und die unterstützende Paradontaltherapie

Die zahnmedizinischen Entwicklungen machen auch oder gerade in der Prophylaxe nicht halt! Galt die Professionelle Zahnreinigung (PZR) über Jahre als Standardbehandlung in der Prophylaxeabteilung, wird sie jetzt durch eine weitere, die unterstützende Parodontaltherapie (UPT), ergänzt. Beide Maßnahmen sind wichtige Bestandteile der parodontalen Behandlungsstrategie. Sie helfen, die Volkskrankheit Parodontitis in den Griff zu bekommen und wirken zahnerhaltend.

Eine UPT umfasst Inhalte und Vorgehensweisen einer PZR, ergänzt aber die Befunderhebung, Reinigung und Politur effizient und nachhaltig. Sie ist die logische Weiterbehandlung der aktiven Parodontalphase und unterstützt den langfristigen Behandlungserfolg.

 

Teil 1

  • Prophylaxeangebot im Wandel der Zeit
  • Ablauf und Systematik einer professionellen Zahnreinigung (PZR)
  • Ätiologie und Klassifizierung der Parodontitis
  • UPT Schritt für Schritt: relevante Befunderhebung, Beratung, Motivation, maschinelles und manuelles Biofilmmanagement, therapeutische Maßnahmen

Teil 2

Praktischer Workshop zur sanften und dennoch effektiven Belagsentfernung mit dem Ultraschallsystem Vector® und dem Pulverwasserstrahlgerät MyLunos®.

 

Teil 3

  • Tipps aus der Praxis
  • Empfehlungen für die häusliche Mundhygiene
  • Abschlussdiskussion

Termin

Augsburg

Freitag, 15. Mai 2020

14.00 - 18.00 Uhr
Das Hotel am alten Park
Frölichstr. 17
86150 Augsburg

Kursnummer: TA362000044

Gebühr: 129,00 € zzgl. MwSt. 

Bewertung: 4 Fortbildungspunkte*

Zielgruppe: Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ZFA), Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in (ZMP)

 

Download Flyer ReferentenAllgemeine Informationen

 
* 4 Punkte für Fortbildung nach BZÄK und DGZMK

Ihre Anmeldung zum Seminar

Anmeldung - Die perfekte professionelle Zahnreinigung

Anmeldung - Die perfekte professionelle Zahnreinigung
Hiermit melde ich zur Fortbildung folgende Teilnehmer an:

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder!
to top