Unser Bestes für Sie - weltweit!
12.11.2020

Sicherer Schutz für das gesamte Praxisteam mit ID 215 – Enzymatischer Instrumenten-Reiniger

In der zahnärztlichen Praxis spielen Instrumente eine wichtige Rolle. Die sichere Aufbereitung dieser Medizinprodukte ist einer der Kernbereiche der Hygiene und steht im Fokus von Gesetzgeber und Prüfbehörden.

Eine wirksame Reinigung ist die Voraussetzung für eine effiziente Desinfektion. Nach der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), sollten Instrumenten-Reiniger mit nichtfixierenden Desinfektionseigenschaften und belegter Wirksamkeit eingesetzt werden. Ist eine vollständige Aufbereitung von Instrumenten am Ende eines Arbeitstages nicht mehr möglich, empfiehlt die DAHZ im Hygieneleitfaden (2018), die Instrumente in ein Tauchbad mit einem desinfizierenden enzymatischen Reiniger einzulegen.

ID 215 Enzymatischer Instrumenten-Reiniger
von DÜRR DENTAL ist ein Konzentrat für die manuelle, enzymatische Reinigung des allgemeinen und chirurgischen Instrumentariums. Dabei kann es auch bei einem alkali- und alkoholempfindlichen rotierenden Instrumentarium angewendet werden. ID 215 enthält das Enzym Protease, das darauf spezialisiert ist, bestimmte wasserunlösliche organische Materialien wie proteinhaltige Rückstände (z.B. Blut, Speichel) in wasserlösliche Bestandteile zu spalten, um diese abwaschbar zu machen. Dabei können Ultraschallgeräte die Reinigungswirkung unterstützen und die Reinigungszeit reduzieren.

Ein absoluter Mehrwert von ID 215 Enzymatischer Instrumenten-Reiniger ist die nichtfixierende Desinfektionseigenschaft und der gleichzeitige Schutz des Personals aufgrund seiner mikrobiziden Wirkung. Er wirkt gemäß aktuellen europäischen Normen (DVV/RKI-Leitlinie) bakterizid, levurozid, begrenzt viruzid (behüllte Viren inkl. HBV, HCV, HIV und Coronavirus).

https://www.duerrdental.com/unternehmen/news/presse/

to top