Unser Bestes für Sie - weltweit!
16.09.2019

Unsere Produkte verbinden Generationen

Seit über 70 Jahren steht Dürr Dental für Innovation und zukunftsweisende Technik in der Dentalmedizin. Auf der ganzen Welt bürgen die Kompressoren und Saugmaschinen für einen zuverlässigen Praxisbetrieb. So ist es nicht unüblich, dass in Praxen noch Geräte der ersten Generation ihren Dienst verrichten. So wurde beispielweise bei einer Jubiläumsaktion der älteste Dürr Dental Kompressor ermittelt. Dieser wurde 1965 hergestellt und ist somit eines der ersten Aggregate aus der Fertigung des Unternehmens. Ein schönes Beispiel für die wertbeständige Qualität und Zuverlässigkeit der Technik des Marktführers.

Dürr Dental Kompressoren vereinen modernste Technik mit Robustheit und kraftvollen Leistungsreserven. Sie stellen nahezu wartungsfrei Druckluft bereit, die strengsten dentalmedizinischen Ansprüchen genügt. Sie muss ölfrei, trocken und hygienisch sein. Bereits 1965 hatte Dürr Dental das Trockenläufer-Prinzip für seine Druckluft-Aggregate eingeführt und weltweit mit dem erstmaligen Verzicht auf Ölschmierung Maßstäbe in der dentalmedizinischen Technik gesetzt. Seitdem hat das Unternehmen immer wieder mit wegweisenden Innovationen auf sich aufmerksam gemacht. So werden heute alle Kompressoren mit einer Membrantrocknung ausgerüstet, die sehr viel effizienter arbeitet als herkömmliche Systeme und zudem weniger Wartung benötigt. Mit den neuen Anlagen entfällt die Regeneration des Trocknungsmittels – die Drucklufterzeuger können jetzt im Non-Stop Betrieb laufen.


Man kann sich heute nicht mehr vorstellen, ohne dentale Saugsysteme überhaupt eine Praxis zu betreiben. Mit ihrer Verbreitung begann Dürr Dental als Pionier schon im Jahre 1964. Damals schickte sich die systematische Spraynebelabsaugung an, gleich zwei wesentliche Probleme erfolgreich zu bekämpfen: die Belastung des Teams und des Patienten mit Krankheitskeimen und die bis dahin alternativlose, jedoch ungünstige Arbeitshaltung des Behandlers. Kaum eine andere Innovation hat angesichts der bekannten Prävalenz von Rückenbeschwerden in der Zahnärzteschaft einen größeren Fortschritt gebracht: Endlich konnte der Zahnarzt in sitzender Haltung am liegenden Patienten arbeiten. Seither optimierte Dürr Dental seine Technologie kontinuierlich. In den letzten Jahren haben die Ingenieure darüber auf eine grundlegend neue Art und Weise nachgedacht. Die ersten Früchte zeigen sich in einem Innovationssprung zu einer besonders effizienten Generation dentaler Saugsysteme. Sie sind leiser, kleiner, leichter, senken den Energiebedarf um bis zu 50 Prozent und tragen den Namen Tyscor.


Neuerdings ist Dürr Dental Wegbereiter für die Vernetzung von diesen Systemen, die den Praxisalltag am Laufen halten – mit der innovativen cloud-basierten Softwarelösung VistaSoft Monitor. Die Geräte erfassen ständig wichtige Betriebsparameter und übermitteln diese in Echtzeit an die Software VistaSoft Monitor, wo sie analysiert und übersichtlich dargestellt werden. Zentral am PC im Empfangsbereich, dezentral in jedem Behandlungszimmer oder auf dem Smartphone oder Tablet über die dazugehörige App.


Damit stehen vor allem die Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit der Systeme im Fokus. So bleiben die Saugmaschinen und Kompressor von Dürr Dental immer aufs Neue die erste Wahl für Generationen von Zahnärzten und Zahnärztinnen.

Unsere Produkte verbinden Generationen

Unsere Produkte verbinden Generationen

to top