Unser Bestes für Sie - weltweit!
11.08.2015
Unternehmen

Wie Phönix aus der Asche

Dürr Dental blickt nach Brandanschlag zuversichtlich in die Zukunft – Umsatz leicht gesteigert

Nach der verheerenden Brandstiftung im März 2013 hat sich Dürr Dental neu aufgestellt. Anstelle der abgebrannten Lagerhalle wurden in einen neuen Gebäudekomplex zehn Millionen Euro investiert. Bietigheim-Bissingen. Stolz und zuversichtlich zeigt Martin Dürrstein, Vorstandsvorsitzender der Dürr Dental AG, das jetzt fertiggestellte Gebäude an der Höpfigheimer Straße. Praktisch wie Phönix aus der Asche erhebt sich auf dem Platz der 2013 abgebrannten Halle nun ein neuer dreistöckiger Komplex mit Büros, Flächen für Montage und Logistik, Mitarbeiterrestaurant und Fitnessraum. Optional kann noch ein viertes Stockwerk aufgesetzt werden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel » hier.

Veröffentlicht von: Bietigheimer Zeitung (ml/rf)
Wie Phönix aus der Asche