Unser Bestes für Sie - weltweit!
VistaRay 7

VistaRay 7

15 Jahre Erfahrung in der Sensortechnik

Absolut überzeugend ist die hohe Detailerkennung bei geringster Strahlendosis.

Aufgrund der Darstellung von feinsten Graustufen können Karies D1-Läsionen sicher erkannt werden. Durch die schnelle Bildverfügbarkeit und die hohe Detailgenauigkeit (z.B. Darstellung von ISO 06 Feilen) ist VistaRay 7 im Bereich der Endodontie oder der Kontrolle von Abutments eine wertvolle Ergänzung zur Speicherfolientechnologie.

Schnelle Bildübertragung mit CMOS

Die moderne CMOS Technologie des VistaRay 7 gewährleistet schnelle Bildübertragung bei hoher Auflösung. Die neue Szintillator-Schicht von Dürr Dental reduziert die Lichtaufstreuung und bündelt das Licht, was sich positiv auf die Bildqualität auswirkt.

Ihr Nutzen

  • Hohe Detailgenauigkeit - Sichere Diagnostik
  • Schnelle Bildverfügbarkeit - Effizienter Workflow
  • Mehrplatzfähig - Kostengünstig und flexibel
  • Optimale Ergänzung zur Speicherfolie in der Endodontie, Implantologie und Zahnerhaltung
  • Diagnoseunterstützung mit Spezialfiltern und vielseitiger Bildbearbeitung (DBSWIN bzw. VistaEasy)

 

E-Paper

VistaRay
VistaRay
VistaRay
VistaRay 7 Sensor Size 1 Sensor Size 2
Sensorabmessungen (H x B x T mm) 39,0 x 27,4 x 6,3 43,0 x 33,1 x 6,3
Aktive Sensorfläche (H x B x T mm) 30,0 x 20,0 36,0 x 26,0
Pixelgröße (µm) 19,0 x 19,0 19,0 x 19,0
Anzahl Pixel 1.050 x 1.580 = 1.659.000 1.368 x 1.896 = 2.593.728
Theoretische Auflösung (LP/mm) 26,3 26,3
Effektive Auflösung (LP/mm) 20,0 20,0
Kabellänge (m) 2,51) 2,51)
Stabilität > 400.000 Aufnahmen2) > 400.000 Aufnahmen2)

1) Kabeltausch im Bedarfsfall zum Festpreis möglich
2) Bei sachgemäßer Verwendung, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben, und einer mittleren Detektordosis von 50 µGy

Technische Daten VistRay 7
Aufstellung Wand- oder Rohrhalter
Graustufen 16 bit (65.536)
Anschluss PC USB 2.0, USB 3.0 kompatibel
USB-Verlängerung 1 m (Standard)3)

3) Bei weiterer Verlängerung wird der Einsatz eines aktiven USB-Hubs empfohlen