Unser Bestes für Sie - weltweit!
Absaugung

VSA 300 S

Die VSA-Systeme kombinieren Vakuumerzeugung und Separierung in einer kompakten Einheit. Unabhängig davon, ob es sich um eine Neueinrichtung oder Modernisierungsmaßnahme handelt, steigert die zentrale Absaugung und Separierung die Wirtschaftlichkeit gegenüber trockenen Systemen, da z.B. Kosten für zusätzliche Separierautomaten minimiert werden oder ganz entfallen.

 

VistaSoft Monitor - das Smart Home für Ihre Praxis

Mit der innovativen cloud-basierte Softwarelösung VistaSoft Monitor werden alle Geräte von der Versorgungstechnik über Hygienegeräte bis zu bildgebenden Systemen in das Netzwerk der Praxis eingebunden. Damit ist der aktuelle Status der überwachten Systeme immer im Blick. Mögliche Fehlerquellen werden rechtzeitig erkannt und dem Praxisteam gemeldet. Zugrunde liegt ein Konzept, welches vorausschauend einen zustandsbasierten Service ermöglichen kann und somit einen zuverlässigen Betrieb in der Zahnarztpraxis sicherstellen kann.

 

 

Technische Daten VSA 300 S3
Spannung (V) 230 (1~)
Frequenz (Hz) 50
Max. elektr. Leistung (kW) 0,58
Stromaufnahme (A) 2,9
Unterdruck mbar (hPa) 180
Anzahl der Behandler 1
Anzahl Zimmer bei 60% gleichzeitig 1
Max. Flüssigkeits-Durchflussmenge (l/min) 5
Maße ohne Gehäuse (H x B x T cm) 48 x 31 x 31
Gewicht ohne Gehäuse (kg) 14
Geräuschpegel1 ohne Gehäuse [db(A)] ca. 63
Abscheiderate (%)2 97,5

1) Der Geräuschpegel wird durch den Aufstellungsraum beeinflusst. In einem schallharten Raum (z.B. geflieste Wände) kann sich ein höherer Schallpegel einstellen.

2) Abscheideraten, gemessen vom TÜV Essen nach der deutschen Standardprobe bei max. Flüssigkeitsdurchfluss.

3) Nutzbares Volumen Auffangbehälter ca. 150 ccm, Wechselintervall 6 – 9 Monate.

to top