Zahnerhaltung

Das Vector® Prinzip – Maßstab in Sachen schmerzarmer Therapie

Vector® Paro und Vector® Scaler: Kraftvoll mit Ultraschall

Vor über 20 Jahren entwickelte DÜRR DENTAL die einzigartige Schwingungsumlenkung und setzte mit dem Vector® System einen neuen Standard in Sachen schmerzarmer, minimalinvasiver Parodontitistherapie. Hierbei wird die Ultraschallenergie gezielt in linearer Richtung umgelenkt und die Instrumente parallel zur Wurzeloberfläche bewegt. Dies ermöglicht ein erschütterungsarmes Arbeiten und die Einbindung in ein klinisch effizientes und minimalinvasives Therapiekonzept.

Das Vector Prinzip

Lineare Umlenkung der Ultraschalldynamik im Paro-Handstück. Instrumentenbewegung axial parallel zur Wurzeloberfläche. Ermöglicht erschütterungsfreies Arbeiten.

Glatt und Sauber

Schonende Entfernung von Biofilm und Ablagerungen, Reduktion von Bakterien. Erzeugt glatte und saubere Oberflächen.

Breites Anwendungsspektrum

Das Anwendungsspektrum erstreckt sich von der subgingivalen Belagsentfernung bis zur supragingivalen Zahnsteinentfernung. Darüber hinaus bietet das System Vorzüge bei der Pflege von Implantaten sowie bei der Therapie von Parodontitis.

Darauf kommt es an
Patientenkomfort

Da es sich um eine schmerzarme Therapie handelt

Schonend

Bakterien werden reduziert, Biofilm wird schonend und effektiv entfernt

Gezielt

Ursachen der Parodontitis werden gezielt bekämpft

Effektiv

Reinigung von Wurzeloberflächen bis in den Taschenfundus

Mit dem Vector® arbeite ich bereits seit über 15 Jahren. Die Behandlungsergebnisse sind deutlich besser als bei einer Standard-Parodontalbehandlung. Dies zeigt sich auch in der Langzeitkontrolle.

Michael Schlamp

Zahnarzt in der Praxis "Zahnärzte im Bazaar" in Köln